Saubere Luft mit TEKA

In der metallverarbeitenden Industrie ist saubere Luft von entscheidender Bedeutung. Denn überall wo geschweißt, gelötet oder gelasert wird, werden Stäube und Rauche freigesetzt. Sie gefährden die Gesundheit von Mitarbeitern, schaden der Umwelt und beeinträchtigen den Produktionsprozess. Absauganlagen und Filteranlagen schaffen zuverlässig Abhilfe. Mit ihren mobilen und stationären Anlagen sowie raumlufttechnischen Lösungen bietet die TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH mit Sitz in Velen seit 1995 erstklassige Lösungen auf höchstem technischen Niveau. Europaweit zählt das international agierende Unternehmen zu den führenden in diesem Bereich. TEKA-Qualität heißt zertifizierte Qualität: Fast alle Geräte sind mit dem „W3-Zertifikat“ des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) ausgezeichnet. Rund 120 Mitarbeiter arbeiten in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb Hand in Hand, um Kunden aus aller Welt maßgeschneiderte Lösungen zu bieten. www.teka.eu

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.