11. DVS-Bundeswettbewerb

"Jugend schweißt"

Beim DVS-Wettbewerb „Jugend schweißt“ treten alle zwei Jahre Jugendliche ab 16 Jahren in Handschweißprozessen gegeneinander an. Ihre Wettkampfdisziplinen sind das Metall-Aktivgasschweißen, das Lichtbogenhandschweißen, das Gasschweißen und das Wolfram-Inertgasschweißen. Die Wettkämpfer haben sich zuvor in den Wettkämpfen der DVS-Bezirks- und -Landeswettbewerbe erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Beim abschließenden DVS-Bundeswettbewerb „Jugend schweißt“ suchen sie nun die besten Nachwuchsschweißer Deutschlands.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.