Cloos:

Tandemweld

Bei Tandem Weld brennen zwei Lichtbögen in einem gemeinsamen Schmelzbad. Es handelt sich um zwei elektrisch getrennte, doch aufeinander abgestimmte Prozesse. Dadurch eröffnen sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Der vordere Draht gewährleistet einen sicheren Einbrand. Der hintere Draht macht es möglich, dass auch große Fugen schnell mit Zusatzwerkstoff aufgefüllt werden. Da sich die hohe Abschmelzleistung sowohl in Schweißgeschwindigkeit als auch in Volumenfüllung umsetzt, eignet sich Tandem Weld sowohl für dünne als auch für dicke Blechstärken.

Ähnliche Beiträge