Fronius präsentiert neue Geräte- und Prozessvarianten | Preview Schweisstec 2019

Kanal abonnieren und keine Sendung mehr verpassen!

Auf der Schweisstec, der internationalen Fachmesse für Fügetechnologie, präsentiert der Schweißtechnik-Spezialist Fronius Perfect Welding vom 5. bis zum 8. November sein umfangreiches Sortiment an manuellen und automatisierten Schweißsystemen. Besucher erhalten in Halle 7 auf Stand 7409 unter anderem Einblick in die Möglichkeiten zur Vernetzung und Datenanalyse.

Auf der Messe zeigt Fronius sein umfangreiches Sortiment leistungsfähiger Handschweißgeräte für Industrie, Hand- und Heimwerker. Das kompakte Drei-in-Eins-Gerät TransSteel 2200 etwa vereint Elektrodenschweißen (MMA), Metall-Schutzgas-Schweißen (MIG/MAG) und Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG) in einer Stromquelle.

Fronius bietet außerdem seinen Tandem-Schweißprozess nun auch auf der Geräteplattform TPS/i an. Mit der TPS/i Steel Edition hat Fronius eine neue Version seiner aktuellen Stromquellenplattform auf den Markt gebracht. Sie ist für das manuelle Schweißen von Stahl optimiert und überzeugt durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit der FCW Compact präsentiert Fronius ein kompaktes System zum automatisierten Rundnahtschweißen. Anwender können damit unter anderem Rohre, Flansche, Reduzierstücke, Fittings und Ventile horizontal und vertikal bearbeiten.

Fronius auf der Schweisstec: Halle 7, Stand 7409

————————————————————
Team: Nadine Pungs (Moderation), Henning Westerkamp (Kamera & Schnitt), Frederik Liebermann (Kamera & Schnitt), Merle Gries (Social Media), Chantal Stauder (Redaktion)

Ihr findet uns auch hier:
https://www.youtube.com/channel/UC58d1qXEEKUNj5c4LxzpicQ

Jede Woche neue Beiträge!

————————————————————
FOLGT UNS:
Facebook
Instagram

————————————————————
Unsere Equipment-Empfehlungen für Videoproduktion:

Anfänger:
Foto und Video: Canon 80D (ca. 800€)
Objektiv: Canon 18-135mm (ca. 400€)
LED Licht (ca. 23€)
Mikrofon: Rode Vidmic Go (ca. 60€)
Amazon Basic Stativ (ca. 25€)
SanDisk Pro 64gb (ca. 23€)
Cage: Neewer Kamera Käfig (ca. 40€)

Fortgeschritten:
Kamera: Sony a7III (ca. 2000€)
Objektiv: Sony 24-105mm (ca. 1000€)
Objetiv alternative: Sony 24-70 2,8 (ca. 2000€)
Licht Set (ca. 450€)
Rode Videomic Pro(ca. 230€)
Stativ: Cayer BV30L (ca. 130€)
SanDisk Pro 64gb (ca. 23€)
Cage: Smallrig a7III cage (ca. 80€)

Profi:
Kamera: Canon C200 (ca. 9000€)
Canon 24-70mm (ca. 1600€)
Licht: Pixel K80 3x Led Set (ca. 450€)
Mikrofon: Rode NTG 2 (ca. 222€)
Stativ: Manfrotto MVK504TWINGC 504HD (ca. 750€)
Speicherkarte: SanDisk Extreme Pro 256GB (ca. 300€)

Wir nutzen Affiliate-Links – Das bedeutet, dass METAL WORKS TV bei einem eventuellen Kauf durch dich über unsere Empfehlung eine kleine Provision erhält. Diese Provision erhöht für dich aber nicht den Kaufpreis der empfohlenen Ware.

Teilen